Fakultät für
Lebenswissenschaften
faculty news
Fakultät für Lebenswissenschaften
März 2016
Einblick in erfolgreiche ERC Starting und Consolidator Grants

 

Die FFG bietet im Vorfeld zu den kommenden ERC Starting und Consolidator Grants Ausschreibungen potentiellen AntragstellerInnen die Möglichkeit, frühzeitig Einblick in erfolgreiche ERC-Projektanträge im Bereich Life Sciences zu nehmen.

Die ersten beiden "Lesetage" sind:

Mo, 11. April 2016 von 13 - 18 Uhr
Do, 28. April 2016 von 15 - 18 Uhr

FFG, Sensengasse 1, 1090 Wien

Bei Interesse bitte um Anmeldung bei gudrun.seyr@ffg.at (bis ca. 1 Woche vor dem jeweiligen Termin). Evtl. können sich die Termine noch ändern.

Aus der Fakultät gemeldete neu bewilligte Projekte

 

Kürzlich wurden zwei von Simon Rittmann (Dept. für Ökogenomik und Systembiologie) koordinierte FFG-Projekte im Bereich Bio-Energieforschung genehmigt:

    • H2.AT - Extremophile mikrobielle Zellfabriken zur hocheffizienten Produktion von Biowasserstoff
    • BioHyMe - Entwicklung eines Hochdruckproduktionsverfahrens für die gekoppelte biologische Wasserstoff- und Methanproduktion

    Die Fakultätsleitung gratuliert sehr herzlich und wünscht viel Erfolg!

    Öffentliche Präsentationen des Dissertationsprojekts

     

    Fakultätsöffentliche Präsentationen im Studienjahr 2015/2016:

    18. März 2016 13:00-15:00 Uhr
    1090 Wien, Althanstraße 14, UZA II, Seminarraum 2E 411
    TeilnehmerInnenliste

    Auf der Homepage des Zentrums für das Doktoratsstudium nachzulesen:
    http://doktorat.univie.ac.at

    Mitteilungen

     

    Kollektivvertragliche Änderungen im Jahr 2016

    • Dienstreisen – Geltendmachung von Ansprüchen (§ 64 Abs 1 KV neu)
    • Durchrechnungszeitraum Lehre – Klarstellung (§ 49 Abs 7 KV neu)
    • Elternkarenz - Meldezeitpunkte
    • Elternkarenz und Elternteilzeit für Lebensgefährtin/eingetragene Partnerin
    • Elternkarenz und Elternteilzeit- Pflegeeltern

    • Elternteilzeit - Einführung einer "Arbeitszeitbandbreite"
    • Freie Dienstnehmerinnen – Beschäftigungsverbot (Mutterschutz)
    • Teilpension (erweiterte Altersteilzeit)
    • Zuzugsfreibetrag für WissenschafterInnen

    Neue ArbeitspsychologInnen

    Wie der ArbeitnehmerInnenschutz der Uni Wien mitteilt, ist die Ausschreibung der arbeitsmedizinischen und arbeitspsychologischen Leistungen abgeschlossen ist und möchte hiermit die neuen ArbeitspsychologInnen vorstellen.

    Mag. Dr. Elisabeth Ponocny-Seliger
    Erreichbarkeit: 0676/599 16 41 oder elisabeth.seliger@univie.ac.at

    Mag. Natascha Klinser, DSA
    Erreichbarkeit: 0699/113 49 405 oder natascha.klinser@univie.ac.at

    Mag. Michael Hamberger MA
    Erreichbarkeit: 0660/212 45 91 oder michael.hamberger@univie.ac.at

    Als Beratungsraum an der Universität Wien steht der Präventionsraum am Standort Spitalgasse 2 zur Verfügung. Hier finden Sie die Lagepläne sowie die aktuellen Sprechstunden

    Nähere Informationen sowie die Arbeitsschwerpunkte der 3 ArbeitspsychologInnen finden Sie hier.

    Offene Ausschreibungen und Förderungen

     

    FWF - Offene Ausschreibungen

    • Taiwan - Österreich (bis 31.03.2016)
    • Tschechien - Österreich (bis 18.03.2016)
    • Open Research Data Pilotprogramm (bis 14.03.2016)
    • Infect ERA Call 2016 (bis 17.03.2016)

    Weitere Informationen


    Europäische FTI-Förderungen in den Life Sciences März 2016

    Zusammenstellung der FFG zu den Bereichen Biowissenschaften und Biotechnologie


    Dialog 2016

    Als Erweiterung und Fortsetzung der Veranstaltungen "Wiener Wunderkammer" wird vom 14. bis zum 20. September 2016 an der TU Wien eine Veranstaltung unter dem Namen "DIALOG 2016" stattfinden: http://dialog2016.at  


    Schwerpunkt von DIALOG 2016 wird das Thema "Interaktion" sein. Wenn Ihre Resultate einen Zusammenhang mit diesem Thema aufweisen und Sie diese den Medien, einem interessierten Publikum, wie auch potentiellen Sponsoren vorstellen wollen, dann bewerben Sie sich bis zum 18. März 2016 um die Teilnahme: http://dialog2016.at/ausschreibung-open-call/


    Cost Aktion

    Für ForscherInnen die sich international vernetzen bzw. Kooperationen anbahnen möchten, bietet sich die Teilnahme an einer Cost Aktion an. Sie ermöglicht

    • die Bildung und Erweiterung des Forschungsnetzwerks
    • die Auslotung von Kooperationsmöglichkeiten
    • die Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen, Training Schools und short term scientific missions

    Die nächste Einreichfrist (COST collection date) ist der 25. April 2016. Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter https://www.ffg.at/europa/ausschreibungen/cost

    Daneben besteht immer die Möglichkeit, als "Management Commitee Member" in bereits laufende COST-Aktionen einzusteigen. Laufende Aktionen, die offen für österreichische Beteiligung sind, finden Sie unter https://www.ffg.at/europa/cost/bereiche-at-offen.


    Weitere Ausschreibungen finden Sie zusammengefasst auf der Seite des Forschungsservice: http://forschung.univie.ac.at

    Veranstaltungen

     

    Informationsveranstaltung des BMWFW und der FFG:

    "Aktuelle Beteiligungs- und Fördermöglichkeiten donau-raumrelevanter Themen und Netzwerke"

    Fr, 22.04.2016, 9:00 - 14:30 Uhr

    Haus der Forschung
    Besprechungsraum "Franziska Seidl" (EG)
    Sensengasse 1, 1090 Wien

    Ziel der Informationsveranstaltung ist es einerseits, den InteressentInnen einen kurzen Überblick über relevante europäische und nationale FTI Fördermöglichkeiten zu geben und andererseits auf wesentliche EU-Initiativen und Aktivitäten einzugehen, welche die Kooperation mit den Ländern des Donauraums darüber hinausgehend unterstützen.

    Diese Informationsveranstaltung soll auch gezielt jene interessierte FTI Akteurinnen und Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammenbringen, die in ihrer Arbeit in der Schwerpunktregion Donauraum aktive Kooperationen haben bzw. planen und hier nationale oder europäische Fördermöglichkeiten nutzen oder nutzen möchten.

    Nähere Informationen sowie Anmeldung bis zum 17.04.2016 unter https://www.ffg.at/europa/veranstaltungen/donauraum_2016-04-22