Fakultät für
Lebenswissenschaften
faculty news
Fakultät für Lebenswissenschaften
Juni 2013
Termine SS 2013/2014

 

Sitzung der Fakultätskonferenz:

11.06.2013 13:30 h

Ort: Seminarraum 2D 404 (Pharmaziezentrum)

Förderinstrumente und Preise der Fakultät - Ausschreibung

 

Wir möchten Sie an dieser Stelle noch einmal an die derzeitigen Ausschreibungen der Fakultät erinnern.

Einsendefrist: 15. Juni 2013

Eine genaue Beschreibung sowie die Bewerbungsmodalitäten entnehmen Sie bitte den folgenden Links:

Young Investigator Award
Zielgruppe: Young Postdocs

Gertrud Pleskot Award 
Zielgruppe: Female Post-Docs

Focus of Excellence
Zielgruppe: Advanced Post-Docs

Emerging Fields
Zielgruppe: ForscherInnengruppen aus mindestens zwei Personen

Auszeichnungen

 

Gerhard Herndl (Dept. für Limnologie und Ozeanographie) wurde als wirkliches Mitglied der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse, Thomas Bugnyar (Dept. für Kognitionsbiologie) als Mitglied der Jungen Kurie in die Österreichischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen.
_______________________________________________________________

Unter den diesjährigen PreisträgerInnen des UNIVIE Teaching Awards (glz. nominiert für den Ars Docendi) befindet sich Thomas Rattei (Dept. für Mikrobiologie und Ökosystemforschung), für das innovative Lehrkonzept „Bioinformatik für BiologInnen: Ein problemzentriertes und anwendungsorientiertes didaktisches Konzept“.
_______________________________________________________________

Hubert Keckeis (Department für Limnologie und Ozeanographie) wurde als "European Representative" der Early Life History Section von der American Fisheries Society nominiert. Im Rahmen dieser Tätigkeit wird Hubert Keckeis in Zukunft Beiträge aller europäischen Kollegen für das Newsletter "Stages" redigieren.
_______________________________________________________________

Am 8. April 2013 bekam der ehemalige Vorstand des Departments für Ernährungswissenschaften Ibrahim Elmadfa das Große Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich für seine Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Die Fakultätsleitung gratuliert allen Ausgezeichneten sehr herzlich!

Neu bewilligtes FWF-Projekt der Fakultät

 

In der Kuratoriumssitzung des FWF vom 06.-08. Mai 2013 wurden folgendes Projekt aus unserer Fakultät genehmigt:

P25993 Genregulatorische Netzwerke und Biomechanik der Keimblattbildung
Projektleiter: TECHNAU Ulrich
Department für Molekulare Evolution und Entwicklung

Die Fakultät gratuliert und wünscht viel Erfolg!

Aus der Fakultät gemeldete neu bewilligte Projekte

 

Partnerschaft zwischen der Division of Microbial Ecology (DOME) und dem Joint Genome Institute (JGI) des Department of Energy (USA):

Das DOE JGI hat vor kurzem das Emerging Technologies Opportunity Program (ETOP) ins Leben gerufen, um mit ausgewählten Gruppen strategische Partnerschaften einzugehen. Ziel ist es, gemeinsam neue Technologien zu entwickeln, von denen in Zukunft die Nutzer der durch das JGI angebotenen Hochdurchsatzsequenzierung profitieren können.

Insgesamt wurden sechs Projekte ausgewählt, unter denen sich auch eine von Michael Wagner und Roman Stocker (M.I.T.; Boston, USA) eingereichte Initiative mit dem Titel High-throughput sorting of microbial cells with specific functional traits for single cell genomics by combining labeling with heavy water, Raman microspectroscopy, microfluidics and flow cytometry befindet.

Das JGI wird in den nächsten zwei Jahren 3.5 Millionen Dollar in diese Projekte investieren. Nähre Informationen hierzu unter http://www.jgi.doe.gov/News/news_13_05_15.html

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Aktuelles Laborjournal Ranking "Bakterien- und Archaeenforschung"

 

Die von der aktuellen Ausgabe des Laborjournals (Heft 5/2013) veröffentlichte Publikationsanalyse 2007 bis 2010 Bakterien- und Archaeenforschung platzierte folgende WissenschafterInnen unserer Fakultät unter die meistzitierten Köpfe im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz):

Rang 14: Michael Wagner (Dept. für Mikrobiologie und Ökosystemforschung)
Rang 35: Gerhard J. Herndl (Dept. für Limnologie und Ozeanographie)
Rang 37: Christa Schleper (Dept. für Ökogenomik und Systembiologie)

Die Fakultät gratuliert sehr herzlich!

Öffentliche Präsentationen des Dissertationsprojekts

 

Fakultätsöffentliche Präsentationen im Studienjahr 2012/2013:

Fr 21. Juni 2013

11.00-15.30 Seminarraum Meeresbiologie Nr. 3.133 - UZA I Teilnehmerliste
13.00-16.30 Seminarraum 2E 411 - UZA II Teilnehmerliste

Die Termine werden auch auf der Homepage des Zentrums für das Doktoratsstudium nachzulesen sein: http://doktorat.univie.ac.at

WWTF-Vienna Research Groups for Young Investigators (Cognitive Sciences)

 

Aktuell hat der WWTF eine neue Ausschreibung im Bereich „Cognitive Sciences“ geöffnet (http://www.wwtf.at/programmes/ci/#c3839h). Dabei soll ein/e PostDoc (2-8 Jahre Forschungserfahrung) von außerhalb der Forschungstätte geholt werden und beim Aufbau einer eigenen Forschungsgruppe für die nächsten 6-8 Jahre unterstützt werden. Die Projekteinreichung erfolgt gemeinsam mit einem wissenschaftlichen „Proponenten“ an der aufnehmenden Universität.

Gemäß WWTF Vorgaben muss die Universität einen aktiven Recruitment Prozess inkl. internationaler Jobausschreibungen vorweisen.
Potentielle Proponenten sollten sich daher möglichst rasch mit der DLE Forschungservice, Mag. Barbara Leitner, Tel. 18232, b.leitner@univie.ac.at, in Verbindung setzen.

Einreichfrist für den Projektantrag beim WWTF:
25. Juli 2013, 14:00 Uhr

Call fiche

Programmbetreuung WWTF:
Donia Lasinger
Tel. +43- 1- 402 31 43, donia.lasinger@wwtf.at

Offene Ausschreibungen und Förderungen

 

WTZ-Ausschreibungen 2014-15

Ab sofort wird zur Einreichung von Projektanträgen im Rahmen der Wissenschaftlich-Technischen Zusammenarbeit aufgerufen. Ziel des Programms ist die Intensivierung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit österreichischer Wissenschaftler/innen mit den Wissenschaftler/innen aus den Partnerländern durch Finanzierung von Mobilitätskosten im Rahmen bilateraler bzw. trilateraler wissenschaftlicher Kooperationsprojekte.

Einreichung: http://wtz.scholarships.at/login/login.aspx?DataFormID=919!
Weitere Informationen: http://www.oead.at/wtz (-> aktuelle Ausschreibungen)

Kooperationsland
Frankreich
Polen

Einreichfrist
05.06.2013
30.09.2013

Laufzeit
2 Jahre
2 Jahre

Wissenschaftsbereiche
Keine Einschränkungen
keine Einschränkungen


Erwin Wenzl Preis 2013

Der Erwin Wenzl Preis wird heuer bereits zum 17. Mal vergeben und prämiert herausragende Leistungen u.a. in der Kategorie UniversitätsabsolventInnen mit folgenden Preisen:

3 Preise zu je € 1.500,-- (Diplom- und Masterarbeiten), 
3 Preise zu je € 2.500,-- (Dissertationen)
Büchergutscheine

Einreichfrist: 30. Juni 2013

Auschreibungstext (pdf)


Förderung für WissenschafterInnen

Für aktuelle Ausschreibungen siehe Informationsblatt Förderung für WissenschafterInnen


Projektförderungen

Für aktuelle Ausschreibungen siehe Informationsblatt Projektförderungen


Weitere Ausschreibungen finden Sie zusammengefasst auf der Seite des Forschungsservice:

http://forschung.univie.ac.at/

Karriere-Grants unterstützen Forscherinnen und Forscher bei ihrem Ortswechsel an den Forschungsstandort Österreich

 

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) fördert EinzelforscherInnen, die im Ausland leben und am Forschungsstandort Österreich arbeiten möchten. Karriere-Grants unterstützen ForscherInnen aus dem Ausland bei ihrem Karrieresprung nach bzw. bei der Fortsetzung der Karriere in Österreich.

Finanziert werden Reisekosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen, Kosten für den Umzug nach Österreich und für die berufliche Integration des qualifizierten Partners.

Alle Informationen auf deutsch/englisch unter http://www.ffg.at/karriere-grants

Veranstaltungen

 

Das Biodiversitätszentrum Rennweg wird ab dem Sommersemester 2013 die Tradition einer internationalen Vortragsreihe wiederbeleben. Geplant sind vier Vorträge pro Semester, jeweils montags 16.00 - 18.00 im Hörsaal des Biodiversitätszentrums am Rennweg.

Für das aktuelle Sommersemester sind Vortragende aus der Schweiz, Deutschland und Schweden eingeladen. Die Themen sind von relativ breitem Interesse. Die Departmentleiter des Biodiversitätszentrums hoffen auf zahlreiche Gäste.

Programm

_____________________________________________________________________________________________________________

SFB-/DK-Konzepteinreichung-Proposers-Days

Der grosse Zuspruch des letzten Jahres hat für den FWF den Bedarf von Informationstagen für die Konzeptanträge in beiden Programmen bestätigt. Daher werden auch heuer wieder zwei Termine stattfinden: am 26. Juni und am 5. September von 13:00 bis 15:30 im Haus der Forschung, 1090 Wien, Sensengasse 1.

Die Möglichkeit für weiterführende inhaltliche Diskussionen mit MitarbeiterInnen aus den Fachabteilungen besteht, muss aber gesondert vereinbart werden. Rückfragen zu den weiterführenden inhaltlichen Diskussionen:

für SFBs an Dr. Sabine Haubenwallner unter sabine.haubenwallner@fwf.ac.at, Tel. 01 - 5056740 - 8603;
für DKs an Mag. Birgit Woitech unter birgit.woitech@fwf.ac.at ,Tel. 01 - 5056740 - 8602.

Anmeldungen zu diesen Veranstaltungen mit begrenzter TeilnehmerInnenzahl sind ab sofort bei Frau Gerit Oberraufner unter gerit.oberraufner@fwf.ac.at möglich.

_____________________________________________________________________________________________________________

UNI-SUCCESS13 - Messe für Berufsinformation und Berufseinstieg

Zum 7. Mal findet an der Universität Wien die UNI-SUCCESS, Österreichs größte Messe für Berufseinstieg, Karriere & Weiterbildung für Studierende und AbsolventInnen aller Studien statt. Ziel der eintägigen Messe ist es, wertvolle Netzwerke zwischen Universität und Arbeitsmarkt zu schaffen und damit Studierenden und AbsolventInnen berufliche Perspektiven aufzuzeigen.


UNI-SUCCESS13 - Messe für Berufseinstieg, Karriere & Weiterbildung

Donnerstag, 20. Juni 2013, 9:30 – 16:30 Uhr
Aula und Arkadenhof der Universität Wien
www.uni-success.at

Zahlreiche Unternehmen und Institutionen präsentieren sich als Aussteller, in Vorträgen und in Diskussionen auf der Messebühne. Das Messe-Programm umfasst zahlreiche Angebote zur Berufsorientierung/-beratung und ermöglicht Studierenden und AbsolventInnen, Personalverantwortliche persönlich kennen zu lernen.

_____________________________________________________________________________________________________________

University course Gender Medicine

The University course Gender Medicine imparts an extensive knowledge about Women’s and Men’s health according to a bio-psycho-social model to physicians, dentists, pharmacists, biologists, nutritionists, nursing scientists, psychologists, and sociologists. 
The graduates acquire, beside of the specific knowledge about health awareness, development, perception, and dealing with diseases, also common social skills, which enable them to act in their working environment gender-sensitive and gender-specific.

Final degree: Master of Science (Gender Medicine)
Duration: 2 years (4 semesters), extra occupational
Costs for start in fall 2013: EUR 2.375,- each semester
Planned start: 09th of October 2013
Registration deadline: 11th of August 2013

More information and registration: http://www.meduniwien.ac.at/ulg-gendermedicine