Fakultät für
Lebenswissenschaften
faculty news
Fakultät für Lebenswissenschaften
Jänner 2014
Termine WS 2013/14

 

Sitzungen der Fakultätskonferenz:

Di 21.01.2014, 13:30 h

Ort: Seminarraum 2D 404 (Pharmaziezentrum)

100 Jahre Pharmazeutische Chemie

 

Das Department für Pharmazeutische Chemie beehrt sich, zur Feier mit zwei Antrittsvorlesungen einzuladen.

Wann: 27. Jänner 2014, 18:00 c.t.
Wo: Großer Festsaal der Universität Wien

Programm (pdf)

Förderinstrumente und Preise der Fakultät

 

Wir möchten Sie an dieser Stelle noch an die derzeitige 2. Ausschreibung des PhD Completion Grant der Fakultät erinnern:

PhD students at the end of their research projects often lack the time to finish all publications, for which they have gathered and analyzed data. The PhD Completion Grant of the Faculty of Life Sciences intends to support the completion of publications from PhD projects, thereby strengthening the publication record of the awardees and the publication output of the Faculty.

Application deadline: 15th January 2014

Call for applications - English (pdf)

Auszeichnungen

 

Award of Excellence 2013

Für Ihre herausragende Dissertation wurde Frau Anja Spang (Dept. für Ökogenomik und Systembiologie) mit einem vom ehemaligen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung vergebenen Award of Excellence für die besten Dissertationen des Jahres 2012/2013 ausgezeichnet.


Back To Research Grants

Aufgrund der zahlreichen Bewerbungen hat sich die Fakultät entschlossen, zusätzlich zu den geplanten drei Grants (einen gefördert aus den Mitteln des Rektorates und zwei aus den Mitteln der Fakultät) einen weiteren aus den Mitteln der Fakultät zu fördern. Somit können nun insgesamt 4 Grants vergeben werden:

Mia Bengtsson (Department für Limnologie und Ozeanographie)

Susanne Huber (Department für Verhaltensbiologie)

Celine Lesaulnier (Department für Mikrobiologie und Ökosystemforschung)

Rongxia Liu (Department für Pharmakognosie)


Rupert Riedl Forschungspreis

Der "Rupert-Riedl-Preis zur Förderung der Meeresforschung in Österreich" ging an Alexandra Kerbl (Dept. für Integrative Zoologie), die in ihrer Masterarbeit erstmals die Neuronalentwicklung von Zwerg-Sepien mittels aufwendiger tomographischer Technik dokumentiert hat.

Die Fakultätsleitung gratuliert allen Ausgezeichneten sehr herzlich!

Neu bewilligte FWF-Projekte der Fakultät

 

In der Kuratoriumssitzung des FWF vom 01.-04. Dezember 2013 wurden folgende Projekte aus unserer Fakultät genehmigt:

Einzelprojekte:

P26587 Epigenetik der DNA-Reparatur nach ROS-Schäden in Adipositas
Projektleiter: HASELBERGER Alexander
Department für Ernährungswissenschaften

P26397 Bioakustik von Amazonasfischen
Projektleiter: LECHNER Walter
Department für Verhaltensbiologie/Dept. für Kognitionsbiologie

P26548 DNA Barcodierung und Ermittlung der Gesellschaftsstruktur in einem tropischen Wald
Projektleiter: SAMUEL Mary Rosabelle
Department für Botanik und Biodiversitätsforschung

P26538 Der evolutionäre Ursprung der Nährstoffhomöostase bei Tieren

Projektleiter:STEINMETZ Patrick
Department für Molekulare Evolution und Entwicklung

P26342 In Situ Studien von Arabidopsis thaliana Populationen
Projektleiter: WECKWERTH Wolfram
Department für Ökogenomik und Systembiologie

Elise Richter Projekt:

V351 Biotechnologische Methoden zur Erhaltung gefährdeter Pflanzenarten
Projektleiterin: KODYM Andrea
Department für Pharmakognosie/CF Botanischer Garten (dzt. University of Melbourne)


DK-Verlängerung:

W1228 Die Naturwissenschaften im historischen, philosophischen und kulturellen Kontext
Sprecher: ASH Mitchell (Institut für Geschichte)
Stv. Sprecher: MÜLLER, Gerd B. (Dept. für Theoretische Biologie)

 

Die Fakultät gratuliert und wünscht viel Erfolg!

Öffentliche Präsentationen des Dissertationsprojekts

 

Fakultätsöffentliche Präsentationen im Studienjahr 2013/2014:

Freitag, 24. Jänner 2014, 13-18 Uhr
Anmeldung am Mittwoch 08. Jänner 2014, 10-12 Uhr 

Freitag, 21. März 2014, 13-18 Uhr
Anmeldung am Donnerstag 20. Feber 2014, 14-16 Uhr

Freitag, 16. Mai 2014, 13-18 Uhr
Anmeldung am Donnerstag 10. April 2014, 14-16 Uhr

Freitag, 20. Juni 2014, 13-18 Uhr
Anmeldung am Donnerstag 22. Mai 2014, 14-16 Uhr

Diese werden auch auf der Homepage des Zentrums für das Doktoratsstudium
nachzulesen sein (http://doktorat.univie.ac.at).

Änderungen in der Binnenstruktur der Fakultät

 

Mit dem Jahr 2014 treten folgende Änderungen in Kraft:

  • Die Departments für Medizinisch/Pharmazeutische Chemie, für Klinische Pharmazie und Diagnostik, sowie für Arznei- und Naturstoffsynthese werden zu einem Department für Pharmazeutische Chemie (Department of Pharmaceutical Chemistry) zusammengelegt.
  • Die Departments für Botanische Systematik und Evolutionsforschung, für Strukturelle und Funktionelle Botanik, für Naturschutzbiologie, Vegetations- und Landschaftsökologie, sowie für Tropenökologie und Biodiversität der Tiere werden zu einem Department für Botanik und Biodiversitätsforschung (Department of Botany and Biodiversity Research) zusammengelegt.
Mitteilungen

 

HORIZON 2020 PARTNERING MEETINGS

This Networking event will target a wide range of companies, universities and researchers from all over Europe interested in sharing new project ideas and finding collaboration within the upcoming calls in Horizon 2020.

Why to participate?

  • Get hot news and background information about the final calls in Horizon 2020
  • Meet new partners for potential collaboration on specified issues
  • Facilitate the setup of Horizon 2020 project consortia
  • Present, discuss and develop new project ideas at international level
  • Initiate cross-border contacts
  • Get Networked!

Deadline: 15 Jan 2014Registration and submission of a cooperation profile

When:
  21. - 22.01.2014
Where:
Hotel Saffron - Business & Congress Hotel
           Radlinského 27, Bratislava, Slovakia

More information


Horizon 2020: Europäische Kommission sucht unabhängige EvaluatorInnen 

ExpertInnen-Datenbank eingerichtet - Bewerbungen laufend möglich

Die Europäische Kommission hat Aufrufe zur Einreichung von Interessensbekundungen („H2020 call for expression for interest for experts“) unabhängiger Gutachterinnen und Gutachter für die Evaluierung und Überwachung von EU-geförderten Forschungs- und Innovationsprojekten veröffentlicht. Ein Eintrag in diese ExpertInnen-Datenbank ist gerade jetzt, zu Beginn des neuen EU-Forschungs-und Innovationsprogramm Horizon 2020 von besonderer Bedeutung.

Weitere Informationen

Offene Ausschreibungen und Förderungen

 

Förderung für WissenschafterInnen

Für aktuelle Ausschreibungen siehe Informationsblatt Förderung für WissenschafterInnen


Projektförderungen

Für aktuelle Ausschreibungen siehe Informationsblatt Projektförderungen


Weitere Ausschreibungen finden Sie zusammengefasst auf der Seite des Forschungsservice:

http://forschung.univie.ac.at/

Veranstaltungen

 

Frauen in der Wissenschaft planen ihre Karriere

Die Universität Wien bietet ein Curriculum für alle Frauen in der Prae Doc-Phase im Wissenschaftsbetrieb der Universität Wien als Frauenförderungsmaßnahme an. Das Angebot soll prae doc-Wissenschafterinnen dabei unterstützen, ihre Karriere erfolgreich zu planen und zu gestalten.

Wichtige Zusatzinformation:
Das Programm 2014/15 richtet sich ausschließlich an prae doc-Wissenschafterinnen!

Anmeldung zum Curriculum:
Schriftliche Anmeldung (personalentwicklung@univie.ac.at)  bis 19.01.2014

Weitere Informationen 


European Research Council (ERC) 2014 Starting and Consolidator Grant Calls:
Information and Proposal Writing Event

Das Ziel dieses Workshops ist es den TeilnehmerInnen essentielle Information zu einer ERC Starting oder Consolidator Antragsstellung bereitzustellen. Die Call Deadlines für den ERC Starting Grant und Consolidator Grant sind am 24.03.2014 bzw. am 20.05.2014. Das ERC Program ist offen für alle Forschungsbereiche ("bottom up").

Wo und Wann?
Der Workshop (in Englisch) findet am Montag dem 13. Jänner 2014 von 9.15 bis 12 Uhr im Marietta-Blau-Saal (Hauptgebäude der Universität Wien) statt.
Um Anmeldung unter m.wimmer@univie.ac.at wird gebeten, da die Plätze beschränkt sind.

Weitere Informationen

Für das Neue Jahr

 

wünschen wir allen Kolleginnen und Kollegen viel Glück, Gesundheit und Erfolg!

Ihr Dekaneteam