Fakultät für
Lebenswissenschaften
faculty news
Fakultät für Lebenswissenschaften
Februar 2012
Termine SS 2012

 

Sitzungen der Fakultätskonferenz:

Dienstag, 24. April 2012, 14 Uhr

Dienstag, 19. Juni 2012, 13.30 Uhr

Ort: Seminarraum 2D 404 (Pharmaziezentrum)

Förderinstrumente und Preise der Fakultät für Lebenswissenschaften

 

Die Fakultät besitzt verschiedene Förderinstrumente mit unterschiedlichen Zielen und für verschiedene Zielgruppen. Die folgenden Kurzbeschreibungen sollen Ihnen noch vor einer zu erfolgenden Ausschreibung einen Überblick über diese Förderprogramme geben.

Die Ausschreibungen selbst werden gegen Ende Februar erfolgen.

 

Emerging Field
Zielgruppe: ForscherInnengruppen aus mindestens 2 Personen 

Emerging Fields sind auf drei Jahre befristete Initiativschwerpunkte, die mit 5.000,- Euro jährlich dotiert werden und durch die eine Setzung neuer Schwerpunkte zügig und einfach ermöglicht werden soll. Emerging Fields müssen entweder auf bereits vorhandener, exzellent ausgewiesener Forschung aufbauen oder die Entwicklung neuer, höchst innovativer Forschungsthemen zum Ziel haben. Emerging Fields sollten zur Sichtbarkeit der Fakultät beitragen. Im Jahr 2012 werden bis zu zwei neue Emerging Fields gefördert. 

Focus of Excellence
Zielgruppe: Advanced Post-Docs

Die Verleihung eines Focus of Excellence soll die Forschungleistung von ausgezeichneten JungwissenschaftlerInnen an der Fakultät für Lebenswissenschaften sichtbarer machen und stellt eine Förderung dieser Personengruppe. Sie erhalten zur Unterstützung Ihrer Forschungsarbeit jeweils 5.000 € pro Jahr für die Dauer von 3 Jahren. Jedes Fakultätsmitglied hat das Recht zur KandidatInnennominierung. Es werden aber auch SelbstantragstellerInnen akzeptiert. Im Jahr 2012 werden bis zu zwei neue Foci of Excellence gefördert.

Young Investigator Award 
Zielgruppe: Young Post-Docs

Die Verleihung dieses Preises ist ein Instrument der Nachwuchsförderung der Fakultät. JungwissenschafterInnen in den ersten Jahren nach dem Doktorat werden für exzellente Publikationsleistung einmalig mit dem Betrag von 7.000 € gefördert. Im Jahr 2012 werden bis zu vier neue Young Investigator Awards vergeben.

Gertrud Pleskot Award 
Zielgruppe: Female Post-Docs

Die Verleihung eines Gertrud Pleskot Awards ist ein neues Instrument der Fakultät um speziell Frauen am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere zu fördern. Der Award soll jährlich, nach denselben Kriterien wie der Young Investigator Award, vergeben werden. Im Jahr 2012 werden bis zu zwei Gertrud Pleskot Awards vergeben, die mit jeweils 7.000 € dotiert sind.

Sommer 2012: KinderuniWien an der Fakultät für Lebenswissenschaften

 

Im 10. Kinderunijahr wird das Universitätszentrum Althanstraße erstmals zum Kinderuni-Standort. Nach einer Woche  Kinderuni vom Campus der Universität Wien (Altes AKH)  wird die KinderuniWien eine ganze Woche lang (16.-20.Juli) in die Fakultät für Lebenswissenschaften einziehen! Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren werden Vorlesungen, Workshops und Seminare besuchen können und Universität von Innen erleben.

Alle WissenschafterInnen sind herzlich eingeladen mitzuwirken und das neugierige Publikum ins Staunen zu versetzen. Ab Mitte Februar startet die Organisation durch das Kinderbüro der Universität Wien. Interessierte Lehrende werden per Email zur Mitwirkung eingeladen - interessierte Eltern erfahren alles zur KinderuniWien unter www.kinderuni.at

 

Offene Ausschreibungen und Förderungen

 

 

Förderung für NachwuchswissenschafterInnen

Detaillierte Informationen siehe Informationsblatt NachwuchswissenschafterInnen


Projektförderungen

Detaillierte Informationen siehe Informationsblatt Projektförderungen


Weitere Ausschreibungen finden Sie zusammengefasst auf der Seite des Forschungsservices:

http://forschung.univie.ac.at/

Mitteilungen und Veranstaltungen

 

  • FWF: Neue Personalkostensätze 2012
  • Modul „Teaching Competence“ für Lehrende
  • FFG Akademie
  • FWF-Seminare 

Detaillierte Informationen siehe Informationsblatt


CeMM-RICAM

Workshop at the Interface of
{Molecular Biology U Medicine} and {Computational U Applied Mathematics}

When: Thursday February 16th, 2012, 
Where: CeMM Lecture Hall, 8th floor, Lazarettgasse 14
Registration deadline: 10th of February.

At the initiative of the Austrian Academy of Sciences, CeMM and RICAM will host a one day workshop to stimulate interdisciplinary research activities among Viennese scientists working in the areas of molecular biology, medicine and mathematics.

Invited Speakers:           

Peter Schuster (UniVie) – Keynote Lecture
Heinz W. Engl (UniVie, RICAM)
Christian Schmeiser (UniVie, RICAM)
Barry J. Dickson (IMP)
Wilfried Ellmeier (MUW)
Alexander Stark (IMP)
Arndt von Haeseler (MFPL)
Jacques Colinge (CeMM)
Christian Schlötterer (VetMedUni)
Philipp Kügler (RICAM)
Magnus Nordborg (GMI)
Giulio Superti-Furga (CeMM)
Bojan Zagrovic (MFPL)
Christoph Bock (CeMM)

Flyer and program please see www.cemm.oeaw.ac.at/index.php?id=6
Registration and poster submission at ibiolmath-workshop@cemm.oeaw.ac.at


science2public Workshops:

Medien- & Präsentationstraining
Wann: 24.-25. Februar 2012, jeweils 9.30 - 16.30 Uhr
Wo: K&K-Hotel, 1070 Wien, Kirchberggasse 6
Sprache: Englisch, € 480,- (zzgl. MWSt.)
Kameratraining zur positiven Selbstpräsentation, Optimierung der Rhetorik, Gestik & Mimik, Umgang mit Nervosität und Lampenfieber, in Interview- und Hearing-Situationen auf den Punkt kommen, Selbstreflexion, Optimierung des Präsentationsstils in Vorträgen und Hearingsituationen, sicheres Auftreten vor Medien

Wissenschaftskommunikation
Wann: 30.-31. März 2012, jeweils 9.30 - 16.30 Uhr
Wo: K&K-Hotel, 1070 Wien, Kirchberggasse 6
Sprache: Deutsch, € 380,- (zzgl. MWSt.)
Zugangsweisen, Grenzen und Problemstellungen der Wissenschaftskommunikation; Veranstaltungen & Events, Forschungs-PR & Pressearbeit, Wissenschaftskommunikation in Forschungsprojekten

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Info & Anmeldung: seminare@science2public.at


Seminar Voucher der Vienna School of Clinical Research zu gewinnen

Teilnahmeberechtigt sind alle, an Weiterbildung zur Klinischen Forschung interessierten Personen.

Online-Anmeldung: 
www.life-science.at/success2/anmeldung/anmeldung-vscr.php

Einsendeschluß: 18. März 2012


Student Scientific Conference on Biotechnology

When: 12th - 13th of April 2012
Where: Brno, Czech Republic

The conference is organized by Masaryk University and student organization Biomania. This event is dedicated to the bachelor, masters and Ph.D. students from study programmes focused on molecular biology, genetics, genomics, proteomics, biochemistry, bioengineering, biotechnology and relative ones. The main topics which will unite all the sessions are biotechnology and GMO.

Registration: www.biomania.cz/conference-2012 
Contact: pavel.dvorak@biomania.cz